Wussten Sie schon …?  

  • …. dass der Feldahorn Baum des Jahres 2015 ist?
  • …. dass seine Blätter früher wie Sauerkraut zubereitet wurden?
  • …. dass sein Laub auch als Viehfutter genutzt wurde?

shutterstock_191522558Der Feldahorn (Acer campestre) gehört- wie der Name schon sagt- zu den Ahorngewächsen.

Er wächst langsam und wird im Wald schnell von anderen Bäumen überwachsen. Er eignet sich jedoch hervorragend zur Waldrandgestaltung, da er selten eine Höhe über 20 Metern erreicht (meistens nur zwischen 10-15 Metern).

Als anspruchsloser Baum wächst er nahezu überall und ist in Europa stark verbreitet. Nur die Nähe zum Wasser meidet er, Staunässe erträgt er nicht. Sein rötlich- weißes, fein gemasertes und kernfreies Holz wird sehr geschätzt und erzielt auf Wertholzversteigerungen oft hohe Preise.

Weitere Infos:

Baum des Jahres